Fachschaft

Ihr habt bereits erfahren, dass alle Studierenden der Biochemie in Tübingen Teil der Fachschaft sind. Seit 2008 existiert jedoch zudem ein gemeinnütziger Förderverein der Fachschaft, der uns eine eigene Kassenführung und die Versicherung unserer Helfer auf den von uns organisierten Festen ermöglicht. Im Sinne der Vereinssatzung darf jeder Studierende Mitglied des Vereins werden, der im laufenden Semester in einem der beiden Tübinger Biochemiestudiengänge eingeschrieben ist. Die Mitgliedschaft ist vollständig kostenfrei und es erwachsen keine Verpflichtungen.

Das flexible, dynamische Arbeitsgremium des Fachschaftsalltags ist unsere Fachschaftssitzung. In ihrem Rahmen wird das Tagesgeschäft verrichtet, außerdem ist sie der Ort, an dem Du direkt auf die Fachschaft zukommen kannst. Nicht zuletzt trifft man bei einem kühlen Bier in der Fachschaftsitzung viele nette Gleichgesinnte.

Die Fachschaftsitzung ist der Ort für Partizipation in der Fachschaft. Neugierig geworden? Wir treffen uns jeden Mittwoch, 18 Uhr im Fachschaftsraum. Es gibt Bier für 1 €.

Das Ersti-Seminar wird jedes Wintersemester für unsere neuen Erstsemestler organisiert. In der Woche vor dem Uni-Start soll den Neulingen damit die Stadt Tübingen, das Studium an sich, aber vor allem ihre Kommilitonen näher gebracht werden. Es ist außerdem eine tolle Möglichkeit Studenten aus höheren Semestern kennenzulernen und mit Fragen zu löchern.

Als Fachschaft haben wir die Möglichkeit, uns aktiv an den hochschulinternen Gestaltungsprozessen zu beteiligen und im Sinne unserer Mitglieder den Studienalltag zu verbessern. Die Hochschulpolitik lebt von ihren Akteuren, deshalb hast Du die Chance, Deine eigenen Vorstellungen und Ideen einzubringen und eigenverantwortlich Projekte Durchzuführen. Aber keine Sorge: Du musst nicht sofort die Verantwortung eines gewählten Amtes auf Dich laden, sondern kannst Dich beispielsweise auch in einen vielfältigen Arbeitskreisen (AKs) der verfassten Studierendenschaft einbringen oder Dich von der Fachschaft delegieren lassen, an einer Sitzung der Fachschaftenvollversammlung teilzunehmen. Die politischen Strukturen der Hochschule wirken auf den ersten Blick leider sehr komplex und undurchsichtig. Deshalb haben wir uns entschieden, diesen Artikel zu verfassen, um Dir den Einstieg in die Hochschulpolitik zu erleichtern und schmackhaft zu machen.

Weit hinten, hinter den Wortbergen der Fachschaftsitzung, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien.

Uns liegt es als Fachschaft sehr am Herzen, eine Perspektive auf verschiedene spätere Arbeitsbereiche eines Biochemikers zu geben. Aus diesem Grund veranstalten wir regelmäßig Exkursionen zu Biotechnologie-Unternehmen und informieren auch über Angebote unserer Partner. Hier findest du ausführliche Informationen zu bevorstehenden Exkursionen und Berichte über vergangene Termine.

Du hast selbst eine Idee für eine Besichtigung oder kennst jemanden, der bereit wäre, uns einen Einblick zu gewähren? Gib uns gerne Bescheid!

Die FSBC ist in ganz Tübingen für ihre großartigen Partys bekannt. Ja Du hast richtig gelesen Partys in der Mehrzahl. An dieser Stelle wollen wir einen kurzen Überblick darüber geben.

Biochemiker-Fest

Das Biochemiker-Fest ist seit den 70er-Jahren die größte Studentenparty in Tübingen. Sie findet jedes Wintersemester in unserem Institut auf dem Schnarrenberg statt.